Medienmitteilungzoom

Medienmitteilungen

 
  • 31.05.2016  Churer Unternehmen liefert Waschbecken für das Living Lab NEST der Empa in Dübendorf

    Churer Unternehmen liefert Waschbecken für das Living Lab NEST der Empa in Dübendorf

    Das internationale Forscherteam von Prof. Dr. Ingo Burgert (ETH Zürich und Empa Dübendorf) entwickelte in Zusammenarbeit mit der Swiss Eco Line AG ein biologisch abbaubares Waschbecken für das Living Lab NEST der Empa in Dübendorf. Die Swiss Eco Line AG ist das Spin-Off aus der Bagno Sasso Mobili AG, die sich für Bad- und Wohnraumgestaltung sowie Produktdesign in den letzten 20 Jahren weltweit einen Namen gemacht hat.

  • 12.06.2015  Rolf Senti wird mit dem Bündner Innovationspreis 2015 ausgezeichnet

    Rolf Senti wird mit dem Bündner Innovationspreis 2015 ausgezeichnet

    Der diesjährige Innovationspreis des Bündner Gewerbeverbandes geht an den Felsberger Rolf Senti. Die feierliche Übergabe der Auszeichnung fand im Rahmen der Delegiertenversammlung des Verbandes in Landquart statt.

  • 21.05.2015  Bündner gewinnt in Chicago den weltweit wichtigsten Nachhaltigkeitspreis

    Bündner gewinnt in Chicago den weltweit wichtigsten Nachhaltigkeitspreis

    Bagno Sasso Mobili wird mit dem internationalen GREEN GOOD DESIGN Award für die umweltfreundlichste und sparsamste Armatur der Welt ausgezeichnet. Dieser Award wird jährlich vom «Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design» und der «The European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies» für visionäres Design und innovative Produkte mit ökologischem Hintergrund verliehen.

  • 03.03.2015  Bündner Unternehmen gewinnt Sonderpreis der Schweizer Marketing-Trophy 2015

    Bündner Unternehmen gewinnt Sonderpreis der Schweizer Marketing-Trophy 2015

    Bagno Sasso Mobili wird für die umweltfreundlichste Armatur der Welt mit dem Sonderpreis der Schweizer Marketing-Trophy 2015 ausgezeichnet. Der Schweizer Marketingpreis gilt als «Oscar» der Schweizer Marketingwelt. Unter den Nominierten fanden sich namhafte Unternehmen wie BMW, UBS, Geberit und Stöckli.

  • 09.12.2014  Bündner Unternehmen gewinnt mit internationalem Forscherteam der ETH Zürich den von Climate-KIC unterstützten Innovation Voucher

    Bündner Unternehmen gewinnt mit internationalem Forscherteam der ETH Zürich den von Climate-KIC unterstützten Innovation Voucher

    Bagno Sasso Mobili wird mit 50000 Franken Preisgeld von Climate-KIC für die Weiterentwicklung biologisch abbaubarer Waschtische unterstützt, die später im modularen «Haus der Zukunft» NEST eingesetzt werden. Das Unternehmen trifft im fortschrittlichen Projekt NEST auf internationale Forscherteams, Universitäten, Fachhochschulen und innovative Unternehmen. NEST widmet sich der Forschung und Entwicklung von Bau- und Dämmstoffen, Wohneinrichtungen und dem Energiemanagement und wird von der EMPA, der EAWAG, Climate-KIK, dem Kanton Zürich, dem Bundesamt für Energie und weiteren Partnern unterstützt.

  • 19.11.2014  Bündner KMU gewinnt internationalen Design Award für sparsamste Armatur der Welt

    Bündner KMU gewinnt internationalen Design Award für sparsamste Armatur der Welt

    Bagno Sasso Mobili gewinnt den SBID International Design Excellence Award für die weltweit umweltfreundlichste Armatur Swiss Eco Tap. Die International Design Excellence Awards werden jährlich in London im Hotel Dorchester für herausragendes Produktdesign verliehen. Zudem wurde Rolf Senti, CEO von Bagno Sasso Mobili und Swiss Eco Tap, zu den 200 bedeutendsten Zürchern gewählt.

  • 17.04.2014  Sparsamste Armatur der Welt für Plus X Award nominiert

    Sparsamste Armatur der Welt für Plus X Award nominiert

    Die Expertenjury des weltgrössten Innovationspreises für Technologie nominiert die nachhaltige Armatur einer Schweizer Unternehmung. Bagno Sasso Mobili entwickelte in Zusammenarbeit mit Astra Resources die weltweit sparsamste Armatur. Der Energiebedarf wird um 100 Prozent reduziert, der Wasserverbrauch dank einem speziellen Auslaufventil um 90 Prozent.

  • 24.07.2013  Aus Bagno Sasso wird Bagno Sasso Mobili

    Aus Bagno Sasso wird Bagno Sasso Mobili

    Die Bündner Unternehmung, bekannt für Interior Design mit Schwerpunkt Bad, ergänzt ihren Namen aufgrund der Erweiterung ihres Geschäftsfeldes und heisst neu Bagno Sasso Mobili.

  • 01.07.2013  Herzstück Bad, intelligente Armaturen lassen sich wie ein Smartphone bedienen

    Herzstück Bad, intelligente Armaturen lassen sich wie ein Smartphone bedienen

    Das Bündner Unternehmen Bagno Sasso Mobili übernimmt den Vertrieb der Gerloff-Produkte für die Schweiz. Darunter das intelligente Armaturensystem QFive, mit welchem sich verschiedenste Funktionen des Bades von Wasserquelle und -temperatur über Licht und Musik bis hin zu Dampf und Duft steuern lassen. Die Bedienung der Tasten ist sehr einfach und vergleichbar mit der eines Smartphones.

  • 09.01.2013  Falper neu in Zürich

    Falper neu in Zürich

    Die für Interior und Produktdesign mit Schwerpunkt Bad und Wohnraum bekannte Bündner Unternehmung Bagno Sasso übernimmt ab sofort den Vertrieb für die italienische Marke Falper für die Ostschweiz, insbesondere für den Raum Zürich, Graubünden und Liechtenstein.